Skip Header

Der Weg zum Ruhestand

Altersvorsorge-Richtlinien: Altersvorsorge ist vergleichbar mit einer Reise

Video ansehen

Einige Richtwerte, die Ihnen Ihre Planung für den Ruhestand vereinfachen können

Fidelity hat einige einfache Richtwerte entwickelt, die Sie bei der Planung und Umsetzung Ihrer Vorstellungen für einen auskömmlichen Ruhestand unterstützen.

Machen Sie sich mit diesen Richtwerten vertraut - mithilfe weniger Eingaben: Befinden Sie sich in der Planungs- und Ansparphase für Ihren Ruhestand, können Ihnen die beiden ersten Richtwerte Orientierung geben. Stehen Sie bereits kurz vor dem Ruhestand, ist für Sie eher der dritte Richtwert hilfreich.

Es werden zur Vereinfachung keine Steuern berücksichtigt, sämtliche Berechnungen basieren auf Eingaben in brutto und liefern Ergebnisse vor Steuern. Berücksichtigen Sie bitte außerdem Ihre betriebliche Altersvorsorge und auch Ihr privates Vorsorgesparen, also sämtliche langfristigen Sparmaßnahmen für Ihren Ruhestand neben der gesetzlichen Rente.

Was ist als Nächstes zu tun?

-

Ein kleiner Sparbetrag macht einen großen Unterschied

Erfahren Sie hier, wie stark sich eine kleine Erhöhung Ihrer Altersvorsorgebeiträge im Alter bemerkbar machen kann.

-

Die vier zentralen Kennziffern der Richtlinien im Überblick

Erfahren Sie hier, wie die entscheidenden Faktoren zusammenwirken.

-

Welchen Teil meines Einkommens im Ruhestand werden meine Ersparnisse abdecken?

Planen Sie Ihre Vorsorge so, dass Ihnen zu Beginn des Ruhestands rund 45 % Ihres letzten Einkommens zur Verfügung steht.

Die Informationen und interaktiven Berechnungen auf dieser Seite sind nur eine erste Orientierung, wie man durch Aufbau von Altersvorsorgekapital zur Deckung des erwarteten Einkommensbedarfs im Ruhestand beitragen kann; diese sollte nicht als primäre Grundlage für Entscheidungen im Hinblick auf Geldanlage oder steuerliche Belange verwendet werden.
Sämtliche Berechnungen und Ergebnisse basieren auf generischen, hypothetischen Annahmen sowie simulierten Marktdaten und dienen daher nur der Veranschaulichung.